10 jähriges Jubiläum Interlaken – Zeuthen

ZEUTHEN Brandenburg – Besuch von lieben Freunden empfangen zu dürfen, ist jedes Mal wieder ein großes Erlebnis, auf das man sich schon im Voraus freut – so auch hier in Zeuthen. Die Vorbereitungen für den Besuch aus der Schweiz laufen auf Hochtouren, um diese dann am 15. Juni 2019 hier in Zeuthen begrüßen zu können. Seit 10 Jahren besteht der Freundschaftsvertrag zwischen den beiden Gemeinden, wobei die Geschichte eine viel längere ist. Der Grundstein für diese Partnerschaft wurde bereits im Jahr 2002 gelegt. Per Zufall entstand der Kontakt mit Interlaken, als sich ein Architekt beim damaligen Bürgermeister Klaus-Dieter Kubick nach den Gegebenheiten in Zeuthen erkundigte. Er regte eine Partnerschaft mit einer Kommune in der Schweiz an, machte drei Vorschläge – darunter Interlaken, gelegen an einmaliger Lage zwischen Thuner- und Brienzersee und zu Füßen des imposanten Dreigestirns „Eiger, Mönch und Jungfrau“ – und alles nahm seinen Weg. Besuche in der Schweiz, Besuche in Zeuthen, Kontakte zwischen Verwaltung, Feuerwehr, Chören und Vereinen, Freundschaften entstanden – vieles was aus- und worauf aufgebaut werden kann.

Am 28. März 2009 unterzeichneten der damalige Bürgermeister, Klaus-Dieter Kubick und der Gemeindepräsident der Einwohnergemeinde Interlaken, Urs Graf, bei einem festlichen Empfang in der Propstei auf dem Schloss Interlaken, den Freundschaftsvertrag zwischen den beiden Gemeinden. Inhalt des Vertrages ist die Förderung von Kontakten örtlicher Organisationen und Institutionen sowie die Entwicklung und Festigung von dauerhaften Freundschaften der Einwohner beider Gemeinden.

Und nun gilt es dieses Jubiläum zu feiern: Für die Gemeinde Zeuthen ist es eine sehr große Freude zu den Feierlichkeiten in diesem Jahr eine Delegation aus Interlaken, Schweiz begrüßen zu dürfen.

Am 15. bis 16. Juni 2019 wird es viele Möglichkeiten geben, an lange bestehende Kontakte anzuknüpfen und neue Kontakte aufzunehmen. Die guten Beziehungen sollen auf diese Weise gestärkt und aufgefrischt werden.

Ein besonderer Höhepunkt wird die Jubiläumsfeier am Samstag, 15. Juni 2019 von 15 bis 19 Uhr sein. Alle Zeuthenerinnen und Zeuthener sind eingeladen, mehr über Interlaken zu erfahren und gemeinsam mit den Schweizer Gästen das Jubiläum am Miersdorfer See gebührend zu feiern. Bella Farny, Schweizer Sängerin und Songwriterin reist mit „Gesack & Radau„, durch die Welt und macht am 15. Juni Station in Zeuthen. Im Gepäck hat sie Geschichten von unterwegs, doch vor allem zeitlos-humorvolle Lieder von hier und dort, damals und heute, von altbekannten Liedermachern und Songschreibern aus dem Dreiländereck – DE – CH – AT und aus ihrer eigenen Kompositionswerkstatt.

Neben dem musikalischen Programm von Bella Farny, dem Zeuthener Männerchor u.w. wird es rund um das Festzelt auch touristische Informationen rund um Interlaken und unser Dahme Seen Land geben. Viele Zeuthener z.B. aus Vereinen und Institutionen werden das bunte Angebot zum Fest bereichern und mit weiteren Informationsangeboten vor Ort sein. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.